Neuerscheinungen

 

In wechselnden Farben
Vom Lieben und Scheitern
-

Wenn Lyrik auf Akt trifft, und ein Dialog über das Lieben und Scheitern beginnt … Lyrische Texte von fast sprödem Charme in leidenschaftlicher Umarmung mit raumflutenden Körpergebilden, die in Formen, Worten und Farben von Liebe, Lust und Leiden erzählen.

 

gestrandet neben dir
im rauen Kiesbett des Zufalls
umgeben von kühlendem Wasser
das der Berührung deiner Haut gleicht

wir haben uns viel zu sagen
ohne zu reden
in der ungestörten Einsamkeit
sanften Wellenschlagens
uns in den Augen des anderen wiegend
.


 

 


Anna Lougièn, Hamburgerin mit ungarischen Wurzeln, die als Yogalehrerin in Spanien lebt, und Maneis, iranischer Künstler, Grafiker und Illustrator, der 2012 nach Deutschland geflohen ist, haben sich jeder für sich in der ihnen eigenen Sprache diesem Thema genähert. Daraus entstanden weite emotionale Räume mit starken Konturen in wechselnden Farben.
 mehr

• Ausstellung "In wechselnden Farben" - Malerei von Maneis Arbab und Fotografie von Rashid Jalaei
23.02. bis 15.09.2016 Kolping-Akademie Würzburg


 
       
 

Die "glückliche" Gebärmutter
Innere Bilder – selbstheilende Kraft bei Unterbauchbeschwerden

Mit praktischen Übungen nach der Methode Wildwuchs®

Gabriele Pröll

 


Unterleibserkrankungen wie Endometriose, Myome und Menstruationsschmerzen oder unerfüllter Kinderwunsch sind für viele Frauen ein Dauerthema,
das oft mit einem langen Leidensweg verbunden ist.







Ein heilsamer Umgang mit diesen Beschwerden kann beginnen, wenn wir den eigenen Körper nicht länger als „Problemzone“ betrachten.  mehr

 

 

 
 

Vorschau     
     
    

 

HerbstZeitlos
Die heilsame Kraft des
Gärtnerns

Ein meditativer Spaziergang durch den Garten im Wechsel der Jahreszeiten

Karin Rathgeber
Erscheint Herbst 2016




Drei schlichte Materialien — Pinsel, Pastellfarben, ein Streifen Leinwand — scheinen zu genügen, um eine Geschichte zu erzählen, die auf dem Zauber der Natur beruht.
Es ist mein Garten, der im Rhythmus der Jahreszeiten sein Gesicht verändert und die zwölf Monate in ihrer Einzigartigkeit vorüberziehen lässt. Dabei entstehen Impressionen voller Poesie gesammelt in einer Galerie unter freiem Himmel. Wer bereit ist, sich dem zu öffnen, wird erstaunt sein, was sich in ihm selbst zeigt und dabei behutsam die heilsame Wirkung des Gärtnerns erfahren.
 mehr