.
NEU


Kart.; 192 Seiten m. Abb. Printausgabe
9783938580707; € 21,95 (D)



(PDF)
9783938580578; € 15,90



Die "glückliche" Gebärmutter

Innere Bilder – selbstheilende Kraft bei Unterbauchbeschwerden

Mit praktischen Übungen nach der Methode Wildwuchs®
Gabriele Pröll

Leseprobe

Unterleibserkrankungen wie Endometriose, Myome und Menstruationsschmerzen oder unerfüllter Kinderwunsch sind für viele Frauen ein Dauerthema, das oft mit einem langen Leidensweg verbunden ist. Ein heilsamer Umgang mit diesen Beschwerden kann beginnen, wenn wir den eigenen Körper nicht länger als „Problemzone“ betrachten. 

Die hier angeleitete Selbstheilungsarbeit mit inneren Bildern richtet sich deshalb an Frauen, die nicht der Gynäkologie das Sich-Kümmern überlassen wollen, sondern die im Kontakt mit ihrem Körper weibliche Eigenmacht und Selbstheilungskompetenz neu entdecken möchten.


Verschiedene Heil- und Abschiedsrituale sowie Wahrnehmungsübungen, wie das Goaching®, unterstützen dabei, eigene Selbstheilungsschritte zu entwickeln und als gesundheitsfördernde Qualitäten in den Alltag zu bringen. Denn das Selbstheilungspotential liegt in unserer eigenen Natur.


Dr. Gabriele Pröll, Jahrgang 1959, ist Dipl.-Pädagogin mit langjähriger Erfahrung als Trainerin für Wirtschafts- und Sozialkompetenz. Seit 2002 ist sie als selbstständige Lebens- und zertifizierte Wildwuchsberaterin tätig. Neben der Einzelberatung hält sie Vorträge und Gruppenseminare in „Selbstheilung“ und „gesundem Coaching im Beruf“, und ist als Kräuterpädagogin und „Moon-Mother“ unterwegs. Für ihre Beratungspraxis hat sie eigene Elemente der Selbstheilungsarbeit, wie Heil- und Ritualarbeit in der Natur, Beratung im Gehen (Goaching®) und Techniken zur Ursachenlösung entwickelt.




 

Veranstaltungstipps

 

02.06.2016: Gesetzlich versichert, privat bezahlen? Sinnvolle und unnötige IGeL-Leistungen in der gynäkologischen Praxis
Infoabend, FGZ München


08.06.2016: Der eigenen Brust positiv begegnen
Brustselbstuntersuchung und Brustmassage
Workshop, FGZ München


25.06.2016: Frauenkräuter - Heilpflanzen für Frauen in der Natur erleben
Botanischer Garten, FGZ München


05.07.2016: Myome -Symptome, Diagnose und Behandlung
Informationsabend, FGZ München


06.07- 09.07.2016:
STI-Kongress: "Sexuelle Lebenswelten - Wege der Prävention"
Größte und vielseitigste Tagung zu sexueller Gesundheit und zu sexuell übertragbaren Infektionen (STI) im deutschsprachigen Raum
Deutsche STI-Gesellschaft,
Berlin


28. - 31. Juli 2016
30th International Congress of the Medical Women´s International Association: "Generation Y - Challenges of the Future for Female Medical Doctors"
A-Wien, Fachkongress
Deutscher Ärztinnen Bund


01.10. - 02.10.2016:
3. Österreichischer Brustkrebs-PatientInnen Kongress
Europa Donna Austria, A-Linz mehr

 



10.02. - 12.02.2017: Laches.Frauen.Gesundheit
Lachesis eV. feiert 30. Geburtstag mit einem Frauengesundheitskongress in der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld mehr

 

 



1. Aufl. 2011, 144 S., Kart.
Printausgabe
9783938580219/ € 21,90 (D)



(PDF)
9783938
580493; € 15,90
(epub)
9783938580387; € 15,90


Endometriose: Schmerzfrei durch eine optimale Ernährung und einen gesundheitsfördernden Umgang mit Stress

Nicole von Hoerschelmann

online reinlesen

Eine chronische Endometriose spielt sich nicht nur im biologischen, sondern auch im sozialen Leben von Frauen ab. Denn wenn starke chronische Schmerzen über eine längere Zeit den Alltag dominieren, verändert sich auch die Person.


Auch das Leben der Dipl.-Psychologin Nicole von Hoerschelmann veränderte sich radikal, als sie 1991 im Alter von 22 Jahren an Endometriose erkrankte und trotz mehrfacher operativer Eingriffe die monatlich wiederkehrenden, oft unerträglichen Schmerzzustände blieben.

Sie begann nach Alternativen zu suchen und die verschiedensten wissenschaftlichen Ernährungsempfehlungen auszuprobieren. Insbesondere eine konsequent weizenfreie Ernährung zeigte bereits nach wenigen Wochen erste Erfolge: Die Schmerzen gingen spürbar zurück. Eine Erklärung liefern Shepperson Mills und Vernon, die die Nebenwirkungen von Weizen auf dessen Überzüchtung zurückführen.

In der Schmerzberatung weiß man seit langem um die schmerzverstärkende Wirkung von Stressfaktoren. Aus ihrer beruflichen Erfahrung heraus, hat von Hoerschelmann Gegenstrategien, wie den „Notfallkoffer“, und die sich als wirksam gezeigten Ernährungsempfehlungen zu einem alltagstauglichen Schmerzbewältigungskonzept optimiert, mit dem sie bis heute schmerzfrei lebt.




 


6., überarb. Auf. 2010;
192 S. mit farb. Abb.; Kart.,
Printausgabe
9783938580172; € 25,90 (D)

(PDF)

9783938580288; € 15,90

Endometriose
Die verkannte Frauenkrankheit

Diagnostik und Therapie aus ganzheitsmedizinischer Sicht

Prof. Jörg Keckstein (Hrsg.)

online reinlesen

Im Umgang mit der Komplexerkrankung Endometriose mit ihrem oft chronisch schmerzhaften Verlauf und den weitreichenden psychosozialen Auswirkungen auf das Leben der betroffenen Frauen ist eine ganzheitliche Sicht notwendig, die die Lebensqualität und nicht nur das "Funktionieren" berücksichtigt.
Denn jede Endometriose ist anders!

Durch Wissen und Eigenkompetenz können Frauen lernen, mit einer chronischen Endometriose gut zu leben und sich eine optimale Behandlung zu sichern.

Welche diagnostischen und therapeutischen Verfahren heute zur Verfügung stehen und wie alternative Heilmethoden der TCM, der Homöopathie und der endometriosespezifischen Rehabilitation bei der Schmerzbewältigung helfen können, wird in diesem Buch von Endometriose-Spezialist*Innen patientinnenorientiert beschrieben. Ergänzend werden Fruchtbarkeitsstörungen und ihre Behandlung thematisiert und Aspekte der Selbsthilfe aufgezeigt. Mit praktischen Tipps und Informationen der Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V.
mehr


 


Überar
b. Neuauflage 2012
m. Schwunzi-Haftnotizen
Kart, 130 S. m. farb. Abb.
Printausgabe
9783938580226; € 19,90 (D)



(PDF)

9783938580356; € 12,90


Kraftzentrum Beckenboden
Ganzheitsmedizinische Therapie bei Blasenschwäche.
Mit Beckenbodengymnastik für Frauen 50 plus

Dr. med. Brigitte Kita

online reinlesen

Blasenschwäche und Harninkontinenz sind kein unvermeidbares altersbedingtes Schicksal, von dem sich Betroffene oft aus Scham in die gesellschaftliche Isolation gezwungen sehen. Als erster Schritt ist der Mut gefordert, offen mit diesen Beschwerden umzugehen.

Dr. med. Brigitte Kita, Ärztin für Naturheilverfahren, bietet in ihrem Buch eine kompetente Hilfestellung für Frauen, die durch eigenes Zutun eine dauerhafte Besserung erzielen möchten. Denn ein gezieltes, regelmäßiges Training der Beckenbodenmuskeln kann Inkontinenzbeschwerden wirkungsvoll entgegenwirken und einer Genitalsenkung vorbeugen. Die detailliert angeleiteten und anschaulich bebilderten Beckenbodenübungen sind auch für Ungeübt leicht zu erlernen und fördern ein beckenbodenschonendes Verhalten im Alltag.

Da Blasenschwäche nicht gleich Blasenschwäche ist, werden ergänzend zum praktischen Übungsteil die Ursachen und Auswirkungen einer Beckenbodenschwäche, die diagnostischen Verfahren und therapeutischen Methoden, wie band- und netzgestützte Operationen, sowie Hilfsmittel und Selbstanwendungen beschrieben, und aufgezeigt, welche Behandlung für welche Harninkontinenzformen und Senkungszustände geeignet ist.
mehr...
 

 

 

 



Damit die Übungen im Alltag nicht vergessen werden, erinnert der "Schwunzi" als lustige Haftnotiz.



 

 

 

     



Auszug aus: Gebärmutterentfernung?!
Organerhaltende Operationsmethoden bei Erkrankungen der Gebärmutter

(PDF)

9783938580455; € 7,90


Senkungen
und Harninkontinenz

Eine medizinische Entscheidungshilfe für betroffene Frauen

Prof. Gerlinde Debus

Leseprobe

Senkungen der Gebärmutter und/oder der Scheidenwände sind ein häufig auftretendes Beschwerdebild bei denen es sich konkret um Bruchbildungen im Beckenbodenbereich, vergleichbar mit Leistenbrüchen, handelt. Dabei senken sich Scheide und/oder Gebärmutter tiefer auf den Beckenboden ab, als es ihrer natürlichen anatomischen Lage entspricht.

1) Darmvorfall                                              2) Blasenvorfall

Aber nicht jede Senkung ist mit einer Inkontinenz verbunden. Da die auftretenden Inkontinenzbeschwerden bei ähnlichen oder gleichen Senkungszuständen verschieden sein können, sind eine genaue Diagnostik und eine hohe Expertise für eine optimale Therapie erforderlich. Beschrieben werden deshalb hier die unterschiedlichen Senkungszustände, welche Beschwerden sie verursachen, welche konservativen und operativen Therapien wann geeignet sind, und was Betroffene dabei beachten sollten.




 


3. Aufl., 2011 168 S., Kart.;
Printausgabe
9783938580165; € 19,90 (D)


(PDF)

9783938580301; € 12,90
(epub)
9783938580561; € 12,90


Das MYOM-KOCHBUCH
Für eine hormonfreie Ernährung
120 raffiniert einfache Rezepte

Gudrun Brachhold


online reinlesen

»Myome sind Notlösungen des Körpergeschehens!«. Lebensführung und emotionale Belastungen aller Lebensbereiche können sie auslösen.

Und: Hormone begünstigen das Wachstum von Myomen.

Gudrun Brachhold, selbst Myombetroffene mit langem Leidensweg, die sich stets gegen eine Gebärmutterentfernung wehrte, stellte nach dieser Erkenntnis ihre Lebensgewohnheiten und ihre Ernährung um.

Mit Erfolg! Die Myome bildeten sich zurück ohne operativen Eingriff.

Durch diesen erfolgreichen Selbstversuch bestätigt, hat sie 120 raffiniert einfache Rezepte für eine schmackhafte hormonfreie Ernährung zusammengestellt.


 
 

 

     


Auszug aus: Gebärmutterentfernung?!
Organerhaltende Operationsmethoden
bei Erkrankungen der Gebärmutter

(PDF)

9783938580424; € 9,90

Myome
gebärmuttererhaltend behandeln

Eine medizinische Entscheidungshilfe für betroffene Frauen

Gerlinde Debus


Leseprobe

Myome sind gutartige Wucherungen der Gebärmutter, bestehend aus Muskelzellen und Bindegewebe, die schnell wachsen, aber auch wieder schrumpfen können. Durch hormonelle Einflüsse, insbesondere des Östrogens, kann ihr Wachstum gefördert und begünstigt werden. Myome treten deshalb nicht vor der Pubertät auf, und bilden sich meist nach den Wechseljahren wieder zurück. Trotzdem werden von jährlich insgesamt 142.000 Gebärmutterentfernungen 87.000 Organe aufgrund von Myom-Befunden entfernt. Betroffen sind vor allem Frauen im Alter zwischen 40 und 49 Jahren.

Myom in der Gebärmutterhöhle submuköses Myom)

Prof. Gerlinde Debus, Chefärztin an der Frauenklinik Dachau, klärt auf, wann ein Myom behandelt werden sollte und welche zeitgemäßen gebärmuttererhaltenden Operationsmethoden und nicht-chirurgischen Behandlungsoptionen für welches Myom geeignet sind. Dabei werden die jeweiligen Vor- und Nachteile aus Sicht der Patientin beschrieben, und aufgezeigt, welche Fragen betroffene Frauen vor einer Therapieentscheidung für sich selbst klären sollten. Denn in der Praxis zeigt sich, dass die Zufriedenheit mit der Behandlungssituation zunimmt, je umfassender die Betroffenen Kenntnis über die individuellen Faktoren haben, weil die getroffene Entscheidung als selbstbestimmt wahrgenommen wird.


 

 


1. Auflage, 2010, 144 S. m. farb. Abb., Kart.;
Printausgabe
9783938580059; € 21,90 (D)


(PDF)
9783938580370; € 15,90

Gebärmutterentfernung?!
Organerhaltende Operationsmethoden bei Erkrankungen der Gebärmutter

Gerlinde Debus


online reinlesen

Die Gebärmutter ist mehr als nur ein Reproduktionsorgan. Sie ist das weiblichste aller Organe und ihr Verlust wird von vielen Frauen als tiefer Einschnitt in die weibliche Mitte wahrgenommen. Dennoch werden fast 90 Prozent der Gebärmutterentfernungen aufgrund gutartiger Erkrankungen vorgenommen, und gerade bei Myom-Befunden wird den Betroffenen oft vorschnell zur Organentfernung geraten.

In ihrer Entscheidungshilfe für betroffene Frauen informiert Prof. Gerlinde Debus, Chefärztin an der Frauenklinik Dachau, über die heute angewandten gebärmuttererhaltenden Operationsverfahren und chirurgischen Eingriffe bei Erkrankungen der Gebärmutter, wie Senkungen, Myome, Endometriose, Polypen, starke Monatsblutungen, sowie gut- und bösartige Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut und Krebserkrankungen.

Im Kontext der jeweiligen Krankheitsbilder werden Diagnostik und Therapien anschaulich beschrieben und deren Vor- und Nachteile für die Patientin aufgezeigt. Mit Tipps und Informationen des FGZ München e.V.





 


Auzug aus: Gebärmutterentfernung?!

(PDF)

9783938580462; € 12,90

(epub)
9783938580523; € 12,90

Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut und Vorstufen von Krebs
Eine medizinische Entscheidungshilfe für betroffene Frauen

Gerlinde Debus


Leseprobe

Wie sicher ist ein PAP-Abstrich und was sagt ein CIN-Wert aus?
Wie werden Polypen behandelt und warum ist dabei eine Ausschabung ohne Gebärmutterspiegelung nicht effizient?
Wie sollte bei den unterschiedlichen Stadien einer Zervixdysplasie vorgegangen werden? Wann ist dabei eine Konisation als Behandlung noch ausreichend und welche Risiken bestehen?
Welche Anzeichen deuten möglicherweise auf einen Gebärmutterhalskrebs hin, wann werden welche Diagnostik und Therapien eingesetzt und wann kann bei einem ausgedehnten Gebärmutterhalskrebs eine Teilentfernung der Gebärmutter (Trachelektomie) in Betracht kommen?
Welche Vorteile bietet das Sentinel-Node-Verfahren?
Wie wird eine Endometriumhyperplasie erkannt?
Wie entsteht Gebärmutterschleimhautkrebs und wie werden die verschiedenen Karzinom-Typen therapiert?

Polyp der Gebärmutterschleimhaut

Diese und viele weitere Fragen zu gutartigen und bösartigen Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut beantwortet Prof. Gerlinde Debus, Chefärztin an der Frauenklinik Dachau, patientinnenorientiert und gut verständlich in ihrer medizinischen Entscheidungshilfe für betroffene Frauen.


 

 
 


Kart., 1. Auflage, 70 S.;
Printausgabe
9783938580097; € 7,90 (D)


(PDF)
9783938580400; € 7,90
Rubinrote Zeit - Beginn der Menstruation
Erinnerst du dich ... " Frauen im Alter von 19 bis 90 erzählen

Julia Becket (Hrsg)


online reinlesen

"... ich wünsche dir, dass du mit deiner beginnenden Blutung mehr und mehr dein Leben als etwas Fließendes und Kraftvolles verstehen lernst und stolz darauf bist damit beschenkt und eine Frau zu sein."

Ursprünglich zur Initiation ihrer eigenen Tochter gedacht, hat Julia Becket mehr als 30 Frauen erzählen lassen, wie es war, als sie zum ersten Mal bluteten. Daraus entstand eine Sammlung lebendiger Erinnerungen aus vier Frauengenerationen an die Zeit der ersten Regel. Sehr persönliche Bekenntnisse zum Frauwerden, die von dem sich wandelnden Selbstverständnis während der vergangenen acht Jahrzehnte erzählen und darüber, wie frau sich behalf, bevor der Tampon und der Begriff „Damenhygiene“ erfunden waren.

Die Herausgeberin und Mitautorin Julia Becket, Jahrgang 1965, ist als freiberufliche Hebamme im schwäbischen Raum tätig.

Beginn der Menstruation Ein Grund zum feiern! Eine Anleitung für Mütter und Töchter (PDF)



 

"Die sichere Geburt - Wozu Hebammen?" ist ein Dokumentarfilm über das, was Geburten sicher macht und die Auswirkungen routinemäßiger medizinischer Interventionen auf Mutter und Kind zeigt: zum Film


Menstruationsnetzwerk

Verein zur Förderung einer positiv gelebten Menstruationskultur mehr

 





2. Aufl., 84 Seiten
(PDF)
9783938580134; € 5,90



Frühchen & Co.
Praktischer Ratgeber rund um Schwangerschaft und Geburt

Manon Sander

Online reinlesen

Manon Sander ist Grundschullehrerin und Mutter von vier gesunden Söhnen. In ihren sechs Schwangerschaft, davon zwei Fehlgeburten und drei Frühchen, sah sie sich mit vielfältigen Problemen konfrontiert. Ihre dabei gesammelten Erfahrungen hat sie in diesem praktischen Ratgeber von A wie Amniozentese bis Z wie Zwillinge übersichtlich und komprimiert zusammengefasst. mehr
   

3. Aufl. 2011, 88 S. Kart.;
Printausgabe
9783938580066; € 16,90 (D)

(PDF)

9783938580325; € 9,90


Getragenwerden und Gehaltensein als tröstender Beziehungsraum
Eine psychoonkologische Begleitung für Krebspatienten, Angehörige und Betreuer

Dietlinde Baldauf/ Dr. Birgit Waldenberger


online reinlesen

Eine Krebserkrankung erfasst den Menschen als Ganzes in seiner körperlichen, seelischen und geistigen Existenz. Sie stellt die bisherige Identität infrage und wandelt die Betroffenen ungefragt, mitunter bis zum Sterben. In diesem Ringen stellen sich Fragen nach Woher und Wohin, nach dem, was Halt gibt und tröstet.

An konkreten Situationen aus der Praxis reflektieren die Autorinnen mit einfühlendem Verstehen die inneren Bewegungen und Bewegtheit, die Gedanken und Fragen der an Krebs Erkrankten. So eröffnen sich Wege, sich mit dem Leidenden zu verbinden, und es finden sich Worte für Erfahrungen, für die wir meist keine Worte haben. mehr

Die Autorinnen:
Baldauf, Dietlinde Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie, Systemische Familientherapie, Psychoonkologie, Initiatische Therapie), Sozialarbeiterin, langjährige Leiterin der psychosozialen Krebsberatungsstelle Krebshilfe Vorarlberg
Dr. Waldenberger, Birgit: Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie, Systemische Familientherapie), Intuitionsschulung, Supervisorin mit Leitungserfahrung, freie Praxis. www.waldenberger.net
Beiträge v. Dr. Birgit Waldenberger: " Gartenzwerg und Engelsgestalt, auf jeden Fall mein Innerstes" mp3-Datei kostenfrei






3. Aufl. 2010, mit. farb. Illustrationen, Kart.; 64 S.
Printausgabe
9783938580202; € 12,90 (D)

(PDF)

9783938580332; € 12,90


Mein wunderschöner Schutzengel
Als Nellys Mama Krebs bekam

Eine Erzählung für Eltern und Kinder

Kerstin Hermelink, hrsg. v. Brustkrebs Deutschland e.V.

online reinlesen


An Nellys siebtem Geburtstag fehlen die Marzipantiere auf der Torte. Mama schläft einfach weiter ohne zu gratulieren, und Papa macht ein trauriges Gesicht. In der Nacht sieht Nelly ihre Mama weinen. Nellys Mama hat erfahren, dass sie Krebs hat. Für die Familie beginnt eine Zeit der Veränderung, in der Nelly Trauriges und Irritierendes, aber auch aufregend Neues erlebt. Sie erfährt, dass sie sich auf die Zuneigung und Aufrichtigkeit der Eltern verlassen kann und dass ihre Beziehungen innerhalb und außerhalb der Familie sicher und tragfähig sind.

Ein Jahr später hat Nelly ein Stück ihrer heilen Welt verloren und doch großes Vertrauen und Zuversicht dazugewonnen.

Allein in Deutschland erkranken jährlich fast 50.000 Frauen an Brustkrebs – viele davon in einem Alter, in dem ihre Kinder noch klein sind. Mein wunderschöner Schutzengel soll den betroffenen Müttern und Kindern helfen, die Krebserkrankung nicht als überwältigendes Trauma zu sehen.


Nelly bastelt einen Schutzengel


Die Autorin Dr. Kerstin Hermelink, Dipl.-Psych. und Psychoonkologin an der Frauenklinik Großhadern der Ludwig Maximilians-Universität München, betreut Krebspatientinnen, darunter auch Mütter mit kleinen Kindern.



 


1. Aufl., 130 S., Kart.;
(PDF)
9783938580295; € 12,90


Printausgabe
9783938580103; € 19,90 (D)
ist vergriffen

Diagnose Morbus Cushing
Überleben um zu leben

Erfahrungsbericht einer Betroffenen

Doris Gruber


online reinlesen

»Morbus Cushing ist eine eigenwillige Krankheit. Sie hatte sich in mein Leben geschlichen. Langsam, leise, aber spürbar. Sie hatte ihre schillernden Facetten ausgebreitet, über deren Originalität ich auch heute nur selten lachen kann.«

Welche Stationen auf diesem Weg mit Morbus Cushing lagen, beschreibt Doris Gruber in ihrem Buch. Die Aspekte der Selbsthilfe und des Krisenmanagements erhalten dabei eine zentrale Bedeutung. Denn Wissen und Mitreden helfen, die eigene Handlungsfähigkeit und Würde aufrechtzuerhalten – in einer Situation, die oft genug als verwirrend, beängstigend und als verzweifelt aussichtslos empfunden wird.

Was kann ich selbst dazu beitragen, dass es mir besser geht, auch über das direkte Krankheitserleben hinaus? Und wer kann dabei helfen?

Die Autorin Dr. Doris Gruber, Jahrgang 1968, erkrankte 1999 an Morbus Cushing. Die lange Suche nach der richtigen Diagnose und die Schwere der Erkrankung beendeten ihre gerade begonnene wissenschaftliche Karriere. Nach erfolgreicher Operation und während der langen Heilungsphase fand Doris Gruber eine neue Lebensperspektive und arbeitet heute als NLP-Coach.



Kinder mit Morbus Cushing auch Monate nach erfolgreicher Operation suizidgefährdet! ... mehr

 

 

 


1.Aufl., 82 S., Kart.
Printausgabe
9783938580004; € 7,90 (D)




 

Dein Körper ist ein weiser Coach
Körperorientiertes Coaching im Beruf

Angelika Koppe


online reinlesen

"Stellen Sie sich vor, Sie haben einen ganz persönlichen Berater, der zu jeder Zeit für Sie ansprechbar ist. Dieser Berater kennt Sie seit Ihrer Geburt, kennt alle Ihre Stärken und Schwächen, Ihre Begeisterungsfähigkeit und Resignation, Ihren Mut und Ihre Ängste, und er kennt die schlummernden kreativen Potenziale. Er ist ein kluger Berater, der Ihre ganze Geschichte, aber auch die Geschichte und Gesetzmäßigkeiten der natürlichen Abläufe von Wachstum und Sterben kennt. Er weiß um das, was Sie brauchen, damit Sie in Ihrem Leben gesund und erfolgreich existieren können. Dieser Berater ist Ihr Körper!

Körperorientiertes Coaching bezieht die Körper-Intelligenz und das gespeicherte Körper-Wissen als richtungsweisende Qualitäten in den Coachingprozess mit ein. Das KOPPE-Coaching konzentriert sich dabei in seinem Körper-Dialog auf die Anforderungen der Arbeitswelt und wie berufliche Vorhaben mit Zustimmung des Körpers umgesetzt werden können.

Die Autorin Angelika Koppe, Jahrgang 1952, ist Diplom-Pädagogin für Erwachsenenbildung und Begründerin der Methode Wildwuchs. In ihrer soziotherapeutischen Arbeit mit chronisch und lebensgefährlich Erkrankten begleitet sie seit mehr als 20 Jahren Menschen in ihren Selbstheilungsprozessen und leitet im Rahmen der Selbstheilungsarbeit Aus- und Fortbildungen in Gesundem Coaching.


 

 


1. Aufl., 136 S., Kart.;
Printausgabe

9783938580073; € 8,90


Kostbare Grünbraunblau Gesprenkelte Sterne
Eine Liebeserklärung an den Körper

Lili Stollowsky


online reinlesen

Unser Körper ist ein Wunder. Ein aus Abermilliarden von Zellen zusammengefügtes Wunder. Er ist unser bester Freund, der uns täglich begleitet und der Einzige, der uns bis zum Tod nie verlassen wird. Warum ihm nicht Liebe und Aufmerksamkeit schenken, einfach durch Hinhören – Lauschen – Zuwenden, mit einem Liebesgebet an die Augen, den linken kleinen Zeh und die synaptischen Endknöpfchen. Lobgesang an das Geheimnis des Lebens – gesungen in Buchstaben.

Lili Stollowsky, als Hebamme mit dem Wunder des Lebens und als Krankenschwester mit dem Mysterium des Todes vertraut, führt in ihrem poetischen Anatomiebuch liebevoll erzählt durch die phantastische Funktionalität unseres Körpers, die uns oft so selbstverständlich geworden ist, und vermittelt dabei humorvoll ein medizinisches Verständnis vom komplexen Zusammenspiel der körpereigenen Systeme.



 

 

 


 
Nicht mehr lieferbar

ORCHIDEENBLÜTEN
Mein Weg zum Wunschkind

Ein Mutmacher-Tagebuch für ungewollt kinderlose Frauen
Maria Hechensteiner


Kart., Auflage 2003;
ISBN 3980567796

MUT ZUR SELBSTHEILUNG
Innere Körperreisen und Visualisierungen nach der Methode Wildwuchs
Koppe, Angelika
Kart., 190 S. 2. Auflage 2007
ISBN 978-3-938580-15-8





Nicht mehr lieferbar
   

Nicht mehr lieferbar
Gebärmutterentfernung und alternative Operationsmethoden zur Organerhaltung
Anna Zimmermann
FGZ Heidelberg (Hrsg.)

 

Die Brüchigkeit des
menschlichen Lebens

Erfahrungen existenziellen Leidens am Beispiel Krebsbetroffener
D. Baldauf/B. Waldenberger



Neuauflage:
Getragenwerden und Gehaltensein


   

Nicht mehr lieferbar
Rückenschmerz-Therapie
Wenn physikalische, krankengymnastische
und chirotherapeutische Maßnahmen nicht mehr helfen
Stephan Franz Reng




Ich will! Ich kann!
Eine humorvolle Lebenshilfe bei Rückenschmerzen
Dagmar Voborny







nicht mehr lieferbar